LEIPZIGER BALLETT

unter MARIO SCHRÖDER seit 2010

 

Mario Schröder erhielt seine Tanzausbildung an der Palucca Hochschule Dresden. Er war von 1983-1999 erster Solist beim Leipziger Ballett – ab 1991 unter der Leitung von Uwe Scholz. 1999 wurde er als Ballettdirektor und Chefchoreograf an das Mainfranken Theater Würzburg berufen, bevor er im Jahr 2001 in gleicher Funktion an das Theater Kiel wechselte. Seit der Spielzeit 2010/2011 ist Mario Schröder Ballettdirektor und Chefchoreograf des Leipziger Balletts. Er kreierte über 75 Ballette (national und international), darunter für die Leipziger Company mehrere Uraufführungen, wie den Beginn des viel Beachteten Orff-Zyklus oder die Ballettabende „Chaplin“ und „Jim Morrison“.

 


Das Leipziger Ballett steht für innovative Impulse zwischen Öffnung und Bewahrung. Die Company setzt sich aus 40 Tänzerinnen und Tänzer aus 24 verschiedenen Nationen zusammen, die in Leipzig ihr neues zu Hause gefunden haben. Ein wichtiger Aspekt der Arbeit von Mario Schröder ist den Tanz immer wieder in neue künstlerische Kontexte zu setzten. Mit der Reihe „Tanz in den Häusern der Stadt“ und der Partnerschaft mit dem „Lichtfest“ zeigt das Leipziger Ballett neue Facetten auch außerhalb des Opernhauses.

 

PREMIEREN

 

30.10.2010   "Chaplin"   (Schröder)

22.01.2011   "Carmina Burana / A Dharma At Big Sur"   (Schröder)

25.03.2011   "InterShop"  

06.03.2011   "Die Große Messe"   (Scholz)

13.05.2011   "Jim Morrison"   (Schröder)

05.11.2011   "Cinderella"   (Tankard)

13.01.2012   "Intershop // Leipzig"

09.03.2012   "Mörderballaden"   (Schröder)

22.06.2012   "Herzbrennen"   (Scholz / Schröder)

17.11.2012   "Eine Weihnachtsgeschichte"   (Schröder)

12.04.2013   "Ein Liebestraum"   (M. Schröder / S. Schröder)

14.06.2013   "Das Nibelungenlied"   (Schröder)

16.11.2013   "Pax 2013"   (Schröder / Scholz)

11.01.2014   "Intershop Camp"

08.03.2014   "Mozart Requiem"   (Schröder)

17.05.2014   "Decadance"   (Naharin)

28.11.2014   "Rachmaninow"   (Scholz / Schröder)

13.02.2015   "Othello"   (Schröder)

25.04.2015   "Intershop"

20.06.2015   "West Side Story"   (Schröder)

23.09.2015   "Karneval der Tiere" (Bruland)

22.10.2015   "Chansons" (im Spiegelzelt)

04.12.2015   "Die Märchen der Gebrüder Grimm"   (Schröder)

06.02.2016   "Lobgesang"   (Schröder)

22.04.2016   "Flesh"   (Pérez)

24.09.2016   "Der Nussknacker"   (Dury)

03.02.2017   "Van Gogh"   (Schröder)

07.04.2017   "Don Juan / Mozart à deux" (Malandain)

30.06.2017   "Intershop / Lofft"

27.10.2017   "Johannes-Passion" (Schröder)

03.02.2018   "Boléro / Le Sacre du Printemps" (Inger / Schröder)